Posts mit dem Label Young Adult werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Young Adult werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 20. Februar 2017

[Montagsrezension] Das Reich der sieben Höfe von Sarah J. Maas

Das Bücherchamäleon, Rezension, Das Reich der sieben Höfe von Sarah J. Maas Erinnert ihr euch noch an das Zitatepuzzle im Dezember auf Instagram und Twitter? Anlässlich des Erscheinungstermins des ersten Bandes der neuen Reihe von Sarah J. Maas hat der dtv Verlag Postkarten mit unvollständigen Zitaten an Blogger verschickt. Die Suche nach meinem Zitatepartner hat jede Menge Spaß gemacht und vervollständigt hat letztendlich die liebe Brösel mein Zitat. Als Belohnung für die erfolgreiche Suche erreichte mich vor Kurzem mein persönliches Leseexemplar zu "Das Reich der sieben Höfe". Ob der Reihenauftakt mich umhauen konnte?

Montag, 30. Januar 2017

[Montagsrezension (und irgendwie eine Filmbesprechung)] Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originialdrehbuch von J.K. Rowling

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind Rezension Drehbuch, Review Fantastic Beasts ScreenplayAm Samstag stand bei mir der Geburtstag der wundervollen Lea von Liberiarium auf dem Programm. Um ihren Ehrentag ausgiebig zu feiern, sind wir in die goldenen Zwanziger gereist. Das Motto orientierte sich nämlich am Kinoerfolg von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind. Für mich also der perfekte Anlass, euch das Originaldrehbuch zum Film vorzustellen. Klingt gut? Dann lasst uns zaubern:

Accio Buchrezension.

Montag, 23. Januar 2017

[Montagsrezension] Ein Meer aus Tinte und Gold von Traci Chee

Ein Meer aus Tinte und Gold von Traci Chee - The Reader (Sea of Ink and Gold) Rezension ReviewVor Erscheinen dieses Goldschatzes hat der Carlsen Verlag eine besondere Aktion in den sozialen Netzwerken gestartet. Eine interaktive Leseprobe ermöglichte es einen ganz besonderen Blick ins Buch zu riskieren und gemeinsam mit Sefia ihre nächsten Schritte in Richtung Sicherheit zu planen. Fürs Erste hatten wir es geschafft, dass Sefia den Gefahren im Buch entkommen konnte, aber natürlich warten noch viele weitere Abenteuer darauf gemeistert zu werden. Wer Lust auf die etwas andere Leseprobe hat, kann unter dem Hashtag #rettedasbuch auf Instagram danach suchen (auf Facebook habe ich diese nicht mehr gefunden).

Montag, 16. Januar 2017

[Montagsrezension] Echo Boy von Matt Haig

Der Dezember war ein wenig mein Matt Haig - Monat mit den beiden weihnachtlichen Büchern A Boy Called Christmas und The Girl Who Saved Christmas. Seinen ersten Jugendroman Echo Boy hatte ich direkt nach den Feiertagen begonnen und Anfang des Jahres beendet. Somit hat der Autor meine Weihnachtstage ein wenig dominiert. Durch sein Jugendbuch konnte ich einen Blick in die Zukunft riskieren, in der die Menschheit sich in vielen alltäglichen Dingen auf die Hilfe von lebensechten Robotern verlässt. 

Samstag, 14. Januar 2017

[Bastelei] Von Alraune bis Zentaur - Ein magisches DIY

Alraune Mandrake Harry Potter DIY
Hintergrundquelle: Warner Bros.
In meiner letzten Rezension konntet ihr bereits eine etwas selbstverliebte Alraune entdecken. Ich habe es nicht geschafft ein Foto der Harry Potter und die Kammer des Schreckens Schmuckausgabe zu machen, ohne das diese magische Pflanze sich ins Rampenlicht gedrängt hat. Vermutlich versucht sie nur ihre Einsamkeit zu kompensieren, denn nachts fehlen einfach weitere Alraunen für die ganz große Party. Vielleicht habt ihr ja Lust meinem Hausgast ein wenig Gesellschaft zu liefern. In meinem kleinen DIY gebe ich euch Tipps für die eigene Alraunenzucht.

Montag, 9. Januar 2017

[Montagsrezension] Harry Potter und die Kammer des Schreckens von J.K. Rowling - Die Schmuckausgabe

Die Schmuckausgabe zum zweiten Band der Harry Potter-Reihe hat mich erneut in die Welt der Zauberer und Hexen versetzt. In meiner Rezension zur Schmuckausgabe von Harry Potter und der Stein der Weisen, konntet ihr bereits die Liebe zum Detail entdecken, die mich auch dieses Mal erneut verzückt hat. Es ist einfach wundervoll auf diese Weise wieder nach Hause zu kommen. Die Illustrationen in Harry Potter und die Kammer des Schreckens machen das Lesen zu einem ganz besonderen Erlebnis, welches ich mir besonders beim gemeinsamen Lesen mit Kindern magisch vorstelle.

Freitag, 6. Januar 2017

[Filmtipp] Sieben Minuten nach Mitternacht

Vor den Weihnachtsfeiertagen hatte ich die Möglichkeit vorab Sieben Minuten nach Mitternacht (Originaltitel: A Monster Calls) nach einer Romanvorlage von Patrick Ness zu schauen. Heute möchte ich euch einen kleinen Überblick über die Vorlage und die Handlung des Films geben. Eine Filmbesprechung wird es dann zeitnah zum Erscheinen des Filmes geben. Ich verrate euch aber gerne jetzt schon, dass mir der Film sehr gefallen hat und ihr sicherlich das ein oder andere Tränchen vergießen werdet.

Montag, 7. November 2016

[Montagsrezension] Vierzehn von Tamara Bach

Vierzehn Tamara Bach Elephant BuchLetzte Woche hat meine Mutter ihren Geburtstag gefeiert und somit hat es mich wieder nach Fehmarn verschlagen. Für diese Woche ist hier Schnee angekündigt und der Winter möchte endlich den Herbst ablösen. Dabei liebe ich den Herbst, wenn die Blätter sich langsam verfärben, Kürbisse die Welt und den Essenstisch zieren und ich mich mit einem Kakao in meinem Bett einkuscheln kann (ohne schlechtes Gewissen). Nur zu viel Regen mag' ich nicht; da ist mir der Winter in seiner weißen Pracht viel lieber. Wenn der Schnee dann auch wirklich weiß ist und nicht sofort zu brauner Matsche wird. Großstädte haben im Winter einen gewaltigen Nachteil.

Montag, 31. Oktober 2016

[Montagsrezension] Der Blackthorn-Code - Das Vermächtnis des Alchemisten von Kevin Sands

Der Blackthorn Code Kevin Sands AlchemistDer Tag heute ist zum Gruseln. Geister, Hexen und Zombies kriechen heute Nacht aus ihren Löchern, um den Toten zu gedenken - obwohl gerade der letzte Teil in Vergessenheit gerät. Mein kleiner Kürbis ist bereits schaurig schrumpelig geworden und ich bin bereit als verrückte OP-Schwester gegen die Killer-Clowns anzutreten. Nehmt euch in Acht! Eigentlich wollte ich ein zu Halloween passenderes Buch für meine heutige Rezension wählen, aber irgendwie lauert in meinem Bücherregal nichts. Dennoch ist meine heutige Wahl ebenfalls schaurig, gruselig und rätselhaft.

Montag, 10. Oktober 2016

[Montagsrezension] Bluescreen von Dan Wells


Bluescreen von Dan Wells, Mirador
Die Buchmesse lässt nicht mehr lange auf sich warten. Mein Terminplan hat sich gefüllt und unter anderem werde ich dank des Piper Verlages den Autor Dan Wells kennenlernen. Letzte Woche ist der erste Band seiner neuen Reihe erschienen, welchen ich euch heute vorstellen werde. Ein Blick in die Zukunft mit all ihren Problemen. Mit Bluescreen hat Dan Wells sich an einen Jugendroman getraut, der Drogen und sonstige Kriminalität in die Mitte des 21. Jahrhunderts bringt.

Samstag, 8. Oktober 2016

[English Saturday] The Love that Split the World by Emily Henry

The Love that Split the World by Emily Henry
Earlier this year I ordered a three-month subscription from Owlcrate, because I totally fell for their gorgeous book boxes. If shipping wasn't so expensive, I would absolutely order those boxes on a monthly basis. The february box included my last read and this gave me the possibility for another post in the category 'English Saturday'. Sadly I hardly ever read books in English, even though I'd love to more often. I guess that needs to change.

Montag, 19. September 2016

[Montagsrezension] Küss mich bei Tiffany von Eva Völler

Erinnert ihr euch noch an den gemeinsamen Ausflug an die Rhön mit Bastei Lübbe? Anlässlich der Veröffentlichung des ersten Bandes der Kiss & Crime Reihe von Eva Völler habe ich mich letztes Jahr mitten in die Rhön begeben. Den Beitrag zu meiner Zeit mit lieben Herzensmenschen im Zeugenschutzprogramm findet ihr natürlich auf meinem Blog. Diesen Monat erschien endlich die Fortsetzung und ich konnte in Erinnerungen schwelgen. Im zweiten Band ging es dann mit Emmy, Pascal und Oma Gerti in den Big Apple. Also das totale Kontrastprogramm zur Rhön.

Samstag, 13. August 2016

[Rezension] Magnus Chase: Das Schwert des Sommers von Rick Riordan

Magnus Chase Schwert des Sommers Rick Riordan OrimotoDie Woche ist unglaublich schnell umgegangen und so liegen bereits fünf wundervolle Blogtourtage hinter uns. Wir haben uns auf das Nachleben vorbereitet, sind mutig fiesen Eichhörnchen entgegengetreten und sind durch die neun Welten gereist. Gemeinsam sind wir kreativ geworden und haben eine epische Heldenschlacht zwischen Percy und Magnus hautnah miterlebt. Aber wer genau ist dieser Magnus überhaupt? Hat sich der ganze Aufwand für einen sarkastischen Teenager - der auch noch tot ist - überhaupt gelohnt?

Mittwoch, 10. August 2016

[Blogtour] Magnus Chase - Tag 3: Lass uns basteln

Runen Lesezeichen Magnus Chase Rick Rioardan Blogtour CarlsenPassend zum Cover des ersten Bandes zur neuen Reihe von Rick Riordan ist heute Odin's Tag. Der Göttervater ist auch bekannt als Wodan und ihm ist der Mittwoch (engl.: Wednesday) gewidmet. Am dritten Tag unserer Blogtour zu Magnus Chase: Das Schwert des Sommers wird es ein wenig kreativ, denn ich habe mir ein kleines DIY überlegt. Wenn ihr zwei linke Hände beim Basteln habt, dann klickt nicht sofort weg, denn eigentlich gehöre ich auch dazu. Mit diesem DIY habe ich meinen ersten Versuch gewagt und bin schon ein wenig Stolz auf das Ergebnis.

Montag, 1. August 2016

[Montagsrezension] Worte für die Ewigkeit von Lucy Inglis

Worte für die Ewigkeit von Lucy InglisFür mich wird ein richtiger Urlaub diesen Sommer leider ins Wasser fallen, da ich momentan mit meiner Masterarbeit beschäftigt bin und auch so einfach keine Zeit habe. Somit bleiben mir nur Bücher um zu verreisen und dieses Mal ging es nach Montana. Sicherlich keines meiner anvisierten Reiseziele, aber öfter mal etwas neues Ausprobieren. Also habe ich mit Worte für die Ewigkeit von Lucy Inglis "the last best place" besucht. Seit Samstag ist das eBook erhältlich; für das Hardcover müsst ihr euch noch bis September gedulden.

Mittwoch, 13. Juli 2016

[Aktion] Harry Potter Lese-Challenge

Harry Potter Sea of Books - Lese-Challenge Carlsen
Potterheads aufgepasst! Dieses Jahr steht ganz im Zeichen der Zaubererwelt, denn das nächste Abenteuer steht kurz bevor. Am 30.Juli feiert das Theaterstück Harry Potter and the Cursed Child Premiere in London, am 24. September erscheint das Theaterskript in Deutschland und am 17.November kommt der Kinofilm um Newt Scamander ins Kino. Um die Wartezeit zu überstehen, hat der Carlsen Verlag eine Harry Potter Lese-Challenge ins Leben gerufen. Das Beste? Sie startet bereits heute!

Montag, 4. Juli 2016

[Montagsrezension] Die rote Königin von Victoria Aveyard

Die rote Königing von Victoria AveyardSchon wieder ein Buch aus dem Carlsen Verlag?
Liest die denn nichts anderes?
Ich sehe schon die vielen rollenden Augen vor den Rechnern. Aber ich kann einfach nicht anders. Mein SuB hat noch so viele wundervolle Werke aus diesem Verlag parat und es werden immer mehr. Der erste Band aus der Farben des Blutes-Reihe wartet nun schon eine ganze Weile auf mich und endlich habe ich Die rote Königin von Victoria Aveyard regelrecht verschlungen. Freitag ist nämlich der zweite Band mit dem Titel Gläsernes Schwert erschienen.

Montag, 27. Juni 2016

[Montagsrezension] These Broken Stars von Amie Kaufman und Meagan Spooner

Wo sind die Coverkäufer unter euch? Heute gibt es eine wahre Schönheit zu bestaunen, denn unter dem hübschen Schutzumschlag von These Broken Stars versteckt sich ein ganzes Universum. Als ich das wundervolle Cover entdeckt habe, wollte ich natürlich nur umso mehr von der Geschichte erfahren und habe mich gemeinsam mit Bittersweet.de, Lilac und Tarver auf die Suche nach dem Wrack der Icarus gemacht. Die Suche war erfolgreich und zur Belohnung gab' es nicht nur die Hoffnung auf Rettung, sondern auch ein Exemplar des Romans von Amie Kaufman und Meagan Spooner.

Montag, 20. Juni 2016

[Montagsrezension] Die Seiten der Welt - Blutbuch von Kai Meyer

Eine Welt voller Magie und fantastischer Wesen. Sogenannte Bibliomanten schöpfen ihre Macht aus ihrer Liebe zur Literatur. Bücher geben ihnen die Kraft zu fliegen, zu teleportieren und grausam zu kämpfen. Endlich habe ich es geschafft und den dritten Band zu Die Seiten der Welt zu lesen. Der Abschluss der Trilogie verspricht bereits duch den Untertitel Blutbuch spannend zu werden. Die ersten beiden Bände haben mich bereits begeistert, so dass ich mich auf einen (hoffentlich) gelungenen Abschluss der Reihe freute.

Montag, 6. Juni 2016

[Montagsrezension] Nur drei Worte von Becky Albertalli

Im Moment habe ich wohl eine kleine Carlsen-Phase und lese viele der Bücher aus dem Programm des Hamburger Verlagshauses. Dies ist sicherlich der positive Einfluss von der lieben Liberiarium, weil sie einem ständig mit den tollen Jugendbüchern in den Ohren hängt. Ich bin einfach unglaublich froh darüber, weil ich durch sie auf der Leipziger Buchmesse ebenfalls zu Nur drei Worte von Becky Albertalli gegriffen habe. Diese Coming of Age Geschichte behandelt das Erwachsenwerden jenseits der (leider) sogenannten Norm.